Finanzkasper.de » Board

Beim Verbuchen einer Dividende werden die Eingaben für "Gebühren" wieder gelöscht

Hallo,

ich habe für Biontech ADRs eine Dividende erhalten, die wegen der ausländischen Verwahrung oder wegen der ADR-Besonderheit mit (ausländischen) Gebühren belastet wird. Nun wird aber beim Transaktionstyp "DIV" nach Eingabe der relevanten Daten die Eingabe für "Gebühren" wieder gelöscht. Könnte ein "Feature" oder ein "Fehler" sein.
VG
MarcusAntonius

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
34 Beiträge

Einfach nicht bedacht. Bei mir gab es noch nie Dividenden mit Gebühren, oder ich habe die Gebühren einfach abgezogen und die Netto-Dividende eingegeben.
Das ist dann wohl erst mal der Workaround.
Aber ich nehm es mit auf die ToDo Liste.

zerus

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1915 Beiträge

Das hatte ich mir schon so oder ähnlich gedacht. Letztendlich ist und bleibt es einfach schwierig mit den eingebauten "Automatismen", weil man nie sicher sein kann, dass man alle Regelungen und Konstellationen berücksichtigt hat. Und genau deswegen gibt es ja genau die weit verbreitete Excel-basierte Buchhaltung (... oder Depotführung), weil man da im Zweifel selbst "nachprogrammieren", eine Formel ändern oder gar einfach durch einen festen Wert überschreiben kann.
Vielen Dank und ein schönes Wochenende noch
MarcusAntonius
p.s.: Workaround habe ich natürlich genauso angesetzt

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
34 Beiträge

0 Mitglieder Online

Keine Mitglieder Online

Letzte Änderung dieser Seite: 05.09.2020 10:18:28  --- (c) FinanzKasper.de ---     Home :: Suche :: Sitemap :: Impressum :: AGBs :: Datenschutz