Finanzkasper.de » Board

Historische Währungskurse

Hallo Zerus,

Die EZB stellt auf ihrer Webseite die Referenzkurse verschiedener Währungen im XML Format zur Verfügung. Unter anderem auch die historischen Kurse seit 1999.

Auf der Webseite

http://www.ecb.int/stats/exchange/eurofxref/html/index.en.html

sind unter "Download latest & previous rates" verschiedene Links aufgeführt.

Ist es möglich in QC ein Feature zu implementieren, mit dem man diese Daten importieren kann (wahlweise der Kehrwert, damit das Depot in Euro angezeigt wird)?

Danke.


Hi

ja ist möglich. Würde aber gern das Ziel besprechen.

Zur Zeit braucht man in QC die Währung bei Fremdwährungs-Wertpapieren in 2 Fällen:
1. Beim Kursaktualisieren wird der aktuelle Währungskurs gebraucht und mit aktualisiert.
2. Bei den Transaktionen muss man den Währungskurs mit angeben. Dieser kann ohnehin abweichen und ist daher manuell einzugeben.

Bei beiden macht die Historie der Währungen nicht allzuviel Sinn.

Oder handelst du mit Währungen und brauchst für den Chart die Historie?

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1725 Beiträge

Hi,

beim Import von QC 0.9 wurden meine alten Transaktionen mit dem Währungskurs 1,0 angelegt. Da ich nicht weiß, mit welchem tatsächlichen Kurs die Transaktionen vorgenommen wurden, wollte ich wenigstens den EZB Referenzkurs in den Transaktionen verwenden.

Auch wenn QC die Werte nicht automatisch aktualisieren kann, so ist die Ansicht in der QC Tabelle deutlich übersichtlicher, als das "Rohmaterial" das von der EZB zur Verfügung gestellt wird.


[quote="Merlin"]
beim Import von QC 0.9 wurden meine alten Transaktionen mit dem Währungskurs 1,0 angelegt. Da ich nicht weiß, mit welchem tatsächlichen Kurs die Transaktionen vorgenommen wurden, wollte ich wenigstens den EZB Referenzkurs in den Transaktionen verwenden.
[/quote]
Ja, 0.9 konnte die Währungen nicht sauber abbilden. Es gab immer nur einen Währungskurs, die historische Entwicklung der Währungskurse wurde nicht berücksichtigt. Der Währungskurs der Transaktionen liegt dir nicht mehr vor?
Sind es zu viele Transaktionen, um diese manuell nachzutragen?
Verstehe das Problem, aber denke, die meisten Nutzer werden die tatsächlichen Kurse manuell mit eintragen wollen und nicht die Kurse der EZB verwenden.

[quote="Merlin"]
Auch wenn QC die Werte nicht automatisch aktualisieren kann, so ist die Ansicht in der QC Tabelle deutlich übersichtlicher, als das "Rohmaterial" das von der EZB zur Verfügung gestellt wird.
[/quote]
Verstehe ich nicht.

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1725 Beiträge

Hallo zerus

Ich würde es ebenfalls Klasse finden, wenn sich auch historische Währungskurse importieren liessen. Da ich die Daten aus QuoteCompiler für Analysen brauchen möchte, wäre ich froh für lückenlose Daten. Mein Computer läuft aber nicht Tag und Nacht und Ferien gibt's ab und zu auch :-) . Lücken werden also zwangsläufig entstehen. Zudem könnte es von Vorteil sein, wirklich jeweils den Tagesschlusskurs zu haben. Mit einem nachträglichen Update der Daten (inkl. Währungen) könnte dies erreicht werden.

Gruss
stef33

stef33
stef33
Mitglied seit 15. 01. 2009
3 Beiträge

Also ich will es mal verstehen.

Wir reden über Fremdwährungspapiere. Nenn mal bitte ein Beispiel Wertpapier.

Die erste Frage ist, ob für dieses Wertpapier eine Quelle für historische Kurse vorhanden ist.
Was willst du genau exportieren?
QC selbst braucht nicht alle Währungskurse für seine Berechnungen, daher verstehe ich noch nicht genau, was du brauchst.

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1725 Beiträge

Hallo zerus

Ich bin auf der Suche nach einem Programm, das mir erlaubt alles unter einen Hut zu bringen: Die Transaktionskosten aus versch. Depots, sowie die Tagesschlusskurse meiner Wertschriften. Die Kurse möchte ich leicht importieren können. Die Software sollte aber auch in der Lage sein, Kurse selbständig zu aktualisieren, so dass ich auch ohne manuellen Import jederzeit einen Überblick über mein Portfolio hätte. Dein Programm scheint mir hierzu sehr geeignet zu sein und ich habe mir folgende Strategie überlegt:

1)[/b] Kurse bereits gekaufter Wertschriften in den QC importieren (Ich bin in der glücklichen Lage, alle nötigen historischen Kurse zu haben)

[b]2)[/b] Mit dem QCfetcher aktuelle Kurse sammeln um jederzeit einen Überblick über mein Portfolio zu haben. Dazu ist eine lückenlose Kursliste nicht nötig.

[b]3) Beim Datensammeln werden sicher Lücken entstehen. Diese möchte ich periodisch und soweit möglich durch einen Daten-Import schliessen. (für spätere Kursanalysen)

Um diese Strategie zu verwirklichen, müsste ich auch Wechselkurse importieren können. Vielleicht nehme ich mir zuviel vor, alles mit dem QC zu verwalten. Deine SQL-Datenbank scheint mir aber sehr geeignet hierfür.

[quote="zerus"]
Also ich will es mal verstehen.
Wir reden über Fremdwährungspapiere. Nenn mal bitte ein Beispiel Wertpapier.
Die erste Frage ist, ob für dieses Wertpapier eine Quelle für historische Kurse vorhanden ist.
[/quote]
Ein solcher Kurs, den ich aus dem Web runterladen kann und in den QC importieren möchte, ist der "Vanguard Value ETF" (Symbol VTV):

[link]http://ichart.finance.yahoo.com/table.csv?s=VTV&a=00&b=2&c=2007&d=12&e=31&f=2008&g=d&ignore=.csv[/link]
(=Bsp. für die 2008-Daten)

Ich weiss, dass du die Yahoo-Quelle aus rechtlichen Gründen im QuoteCompiler nicht nutzen möchtest. Ich denke aber, dass einer privaten Nutzung auf Anwenderseite nichts im Wege steht (?). Die Kurse lassen sich ja sogar, wie im Beispiel gezeigt, in einem Import-Format (CSV) herunterladen.

Gruss und ein schönes Wochenende
stef33

stef33
stef33
Mitglied seit 15. 01. 2009
3 Beiträge

0 Mitglieder Online

Keine Mitglieder Online

Letzte Änderung dieser Seite: 05.09.2020 10:18:28  --- (c) FinanzKasper.de ---     Home :: Suche :: Sitemap :: Impressum :: AGBs :: Datenschutz